09.12.10waterlounge_klein

09.12.2010 waterlounge *hart aber fair* Club Aquarium Dresden

+ Ausstellung Malerei und Zeichnungen von Kerstin Böttcher

Musik:
der kleine Lakai (Global Noise Movement)
abu (solarsoundnetwork.org, insulin prod.)

info:
Draußen wird es kalt und wir widmen uns den kuscheligen Klängen gepaart mit Visuellem welches intimes zeigt.

Zu sehen gibts einen Abriss aktueller Malereien und Aktzeichnungen von Kerstin Böttcher die in diesem Jahr entstanden sind.
Dazu stößt der kleine Lakai, der in Dresdens Studentenlandschaft schon lange als kultureller Aktivposten unterwegs ist. Zur Dezemberausgabe der waterlounge zeigt er sich von seiner chilligsten Seite und beweist das auch aus dem Lager des "Noises" geschmeidige Hörmusik kommt.
Zurücklehnen, Cocktail schlürfen, Augen öffnen, Ohren spitzen, Freunde treffen, Spaß haben, …!

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden

11.11.2010 waterlounge *unter lampen* Club Aquarium Dresden

Fotoausstellung "Unter Lampen" Amac Garbe

Musik:
Amac Garbe (techtonische plattenverschiebung)
Metron aka Fluid (insulin productions, dresden)
Abu (solar sound network, kooky, dresden)

Info:
Amac bereist nahezu täglich die ganze Republik im Dienste der Fotografie. Dabei sammelt er ganz nebenbei recht ungewöhnliche Bilder von Zimmerlampen die auf den ersten Blick dem Betrachter als gewöhnlich erscheinen, jedoch aus einem anderen Blickwinkel ihre volle Formenvielfalt und Schönheit entfalten. Die Ausstellung zeigt eine exklusive Auswahl von ca. 250 Lampen aus einer Fotoreihe die sich stetig erweitert. Dazu gibts entspannte loungige elektronische Musik von Platte die Amac auch bereits mit seinem Partner Oliver Graf als Dj Team "Techtonische Plattenverschiebung" auf vielerlei Parties zum besten gegeben hat.
Ihn unterstützen Metron und Abu die uns beide von den Reisen auf denen sie waren neue Stücke vorspielen…

Zurücklehnen, Cocktail schlürfen, Augen öffnen, Ohren spitzen, Freunde treffen, Spaß haben, …!

Links:
http://www.ein-satz-zentrale.de/
http://www.techtonischeplattenverschiebung.de/
http://www.myspace.com/fluiddd
http://www.myspace.com/psyabu
http://www.insulin-productions.de
http://www.myspace.com/waterloungedd

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden

21.10.10_waterlounge_apackoflies

waterlounge *pack of Lies* Club Aquarium am Donnerstag den 21.10.2010

Musik:

Trains on Fire (www.myspace.com/trainsonfire)
Roland Baader (Butchers Roland)
Abu (waterlounge, kooky, solarsoundnetwork)

Fotografie:

Stefan Scholze + Georg Müller (www.tagohneschatten.de)

Wir starten in die neue Saison der waterlounge mit herbstlich wohligen Klängen! Richard, der bereits mit seinen musikalischen Projekten Sea of Love und Parandroid bei uns gespielt hat, wird nun sein neues Projekt vorstellen. Dazu die bereits zweite Ausstellung der Fotoaktivisten von tagohneschatten! Dazu stoßen mit ihrer Platten-Raritäten-Sammlung Roland und Abu.

…Ein entspannter Abend bei dem man sich Wohl fühlt und nebenbei das gewisse Extra in lauschiger Atmosphere entdecken kann. Abgerundet wird das ganze durch die Aquarium Bar mit einer riesigen Auswahl an leckeren Cocktails und Getränken.

Zur waterlounge:
Die waterlounge versteht sich als Veranstaltungsreihe die jeden 2. Donnerstag im Monat stattfindet und vorwiegend elektronische Hörmusik im Livegewandt sowie aus der Konserve darbietet. Umrahmt wird das ganze von einer Ausstellung die immer zum Termin der waterlounge eröffnet wird und einen Monat den Gästen des Aquariums offen steht. Wer ähnliche musikalische Vorlieben verspührt und selbst als Plattenunterhalter oder kreativ Schaffender, Livemusiker, was auch immer, Zerstreuung findet kann bei uns ein Podium finden. Meldet euch einfach bei uns!   

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden

“about the nightshift” – 6 internationale Positionen junger Kunst zur Zugmalerei
ein Ausstellungsprojekt von Jens Besser

About the nightshift” ,zu deutsch “über die Nachtschicht”, gibt ungewohnte Einblicke in die Welt der Zugmaler. Die Eingeladenen Künstler haben sich nicht nur auf unterschiedliche Weise mit der Thematik Zugmalerei beschäftigt, sondern pflegen einen regen Kontakt zur Szene. Diese Kontakte zur Szene sind selten , da Zugmaler häufig zwei Leben führen , ein offizielles und eines als Zugmaler.

Nils Müller, Fotograf mit Wohnsitz in Köln, begleitet seit vielen Jahren Zugmaler bei ihrer Aktivität Tag und Nacht. 2009 veröffentlichte er ein Großteil seiner Fotografien im Buch “Blütezeit”. Der Düsseldorfer Van Laak verarbeitet in seinen Installationen Fotodokumente und Utensilien von Zugkunst die auf vergangene Taten hinweisen. Dabei stellt er Szenarien nach, die aus dem Leben eines Zugmalers stammen könnten. Die Kanadier Labrona und Other sind selbst aktive Zugmaler. Im Gegensatz zur europäischen Zugmalerei, welche auf Personenzügen stattfindet, Zeichnen Labrona und Other auf Güterzügen mit Ölkreiden. Aris aus Viareggo ergänzt den Part der Güterzugmaler als europäische Position. Jens Besser zeigt Zeichnungen und Plakate aus der Serie “just another nightshift”. Einen Monat lang begleitete er Shlomo Faber, ein zurückgezogen lebender Zugmaler , der schon vor dem StreetArt – Hype Zugmalerei in einem Non-Writing-Kontext durchführte. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausstellungsort: KOLONI -Torgauer Strasse 40 – Dresden

Ausstellungseröffnung mit Musik von solar sound network – Eintritt frei ! Freitag 11.Juni – 20 Uhr

Öffnungszeiten der Ausstellung
Mittwoch – Freitag 16-20 Uhr
Samstag 14-18 uhr
Eintritt: 3€ ermäßigt 2€

Finisage mit live Visualisierung von Syru (Leipzig)
Sonntag 11.Juli – 20 Uhr

10.06.2010 waterlounge *köpfe*, Club Aquarium Dresden

+ Ausstellung Illustrationen Anita Kolbe (Wismar/Berlin/Dresden)

györgy de val (spur1 music dresden)
bopser radio (bawü)
mak47 (dessau)

Info:
Die waterlounge zieht immer größere Kreise. Dies bleibt auch bei der Juni-Session nicht verborgen. Dazu haben wir uns einen bunten Reigen an Musikern eingeladen. Allen voran György de Val, Dresdens Dj des Jahres 2009! Zumindest hat das mittels Leservoting die Stadtzeitchrift SAX ermittelt. Vielmehr zu erwähnen sind seine zahlreichen Initiativen im Rahmen von Spur1 Music, seine Partycrew die schon längst über das gewöhnliche Partytreiben und Dresdens Grenzen hinaus aktiv ist. So macht er regelmäßig eine Sendung auf Coloradio und zeichnet sich mit seinen Crewkumpanen für viele Parties der Stadt verantwortlich, sei es als Dj oder Initiator. Dazu betreibt er das Label Spur1 Music mit zwei Releases vom Straßenmusiker Konrad Küchenmeister.
Ihn unterstützt Bobser Radio Dominik der einigen durch viele Parties in Dresdens “Untergrund” nicht verborgen geblieben sein dürfte. Mak47 packt darüber hinaus seine Deephouse Platten für uns ein und reist extra aus Dessau an.
An den Wänden zeigt Anita Kolbe, die Grafik studiert aktuelle Illustrationen die an die Ästhetik der 60/70er Jahre erinnern.
Also wir sehen uns zum Cocktail schlürfen unter Freunden zum gemütlichen Plausch! Wink

Links:
http://www.insulin-productions.de
http://www.myspace.com/waterloungedd
http://www.spur1-music.com
http://www.myspace.com/bopserradio
http://www.myspace.com/theoneandonlymak47

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden

kosmonautentanz12.05.10_vorne_web
kosmonautentanz12.05.10_hinten_web

Kooky ist wieder einmal aktiv! Diesesmal als Dekokraft mit vielen anderen fleißigen Händen. Seid gespannt! Aber hier mal de Eckpunkte:

12.05.2010 Kosmonautentanz, Sputnik 2.0 Dresden

Wir heben in den Orbit ab für den Kosmonautentanz!

Die Kosmonauten sind:

Digital Kaos (Freizeitklub Dresden)
The Pussy Gourmets (Accoucher Rec.)
Solar Sound Network (Insulin Productions, Waterlounge)
Roland Baader (half a boy)

+ Spezialdekoration, Lichtspiele, Videoleinwand, Spezial Cocktails…

infos:

Der Weltraum – unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2010. Dies sind die Abenteuer des Kosmonautentanz, mit seiner Besatzung Dj Digital Kaos, The Pussy Gourmets, Solar Sound Network und Roland Baader am Mittwoch den 12. Mai (Vorfeiertag - Himmelfahrt!) ab 22 uhr unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen.

Viele Lichtjahre vom Einheitsbrei entfernt, dringt der SPUTNIK 2.0 im Bahnhof Neustadt mit Spezial Dekoration, Lichtspielen und Videoleinwand in Galaxien vor, die bisher kein Mensch zuvor gesehen hat..
Anschnallen zum abheben!

Beginn: 22:00 Uhr
Location: Sputnik 2.0 Bahnhof Neustadt
Adresse: Dresden

20.05.2010 waterlounge *Kraftkleister*

+ Ausstellung: Der Kraftkleister k.V. präsentiert "GlücksKoks"

Musik von Platte und Instrument:
Hey Riggs LIVE! (dresden)
Djokerface (banq.dj, dresden)
el sonador (solar sound network)
info:

zur Ausstellung…

Der Kraftkleister k.V. präsentiert "GlücksKoks"
im Rahmen von "waterlounge"

Während 99% aller Newcomer-Artists die Ergreifung der Weltherrschaft proklamieren , hat der Kraftkleister K.V. ( k.V. steht für kein Verein) realistische Ziele. Im System sich anpassend ist der Kraftkleister k.V eine klar profitrorientierte Organisation. Deshalb präsentiert der Kraftkleister k.V. im Rahmen der Waterlounge das stark haftende, nicht klumpende Spitzenprodukt "Glückskoks".
"Glückskoks" macht gefügig ,was gefügig zu machen ist. Glückskoks macht gelichgültig um den Alltag zu ertragen. Und Glückskoks macht glücklich! Kurz und Knapp : "Glückskoks ist alles was der Mensch des 21.Jh. benötigt um glücklich bis zum Lebensende zu überdauern."
Wir laden alle Shopping-victims  und diejenigen die es werden wollen ein, an der Produktpräsentation teilzunehmen.
Zur netten Ausgestaltung der Räume zeigt der Kraftkleister K.V. junge rebellische Untergrundkunst.

Ausstellungszeitraum: 20.05.-10.06.2010

zur Musik:

Hinter Hey Riggs! stecken Max Löb und Martin Büst. Max hat sich mit seinem "Musikschüler" Martin zusammen getan und sie werden uns eine Mischung aus Electronica und freier Gitarrenimprovisation präsentieren. Max ist Bestandteil einiger (Free)Jazz Combos und bespielt regelmäßige Sessions mit Gatsmusikern im Café Saite im Dresdner Hecht. Martin aka el Sonador verdingt sich auch in den Projekten Stagnierende Solaristik und Solar Sound Network als musikalischer Filou.
Sie unterstützt der grinsende Jokerface mit schiebenden, deepen, dubby Platten.

Style: Jazz, Freejazz, Deep House, Dub Techno, Electronica, Downtempo, Dub

Links:
http://www.insulin-productions.de
http://www.myspace.com/waterloungedd
http://koloni.wordpress.com/
http://www.myspace.com/djokerface

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden


08.04.2010 waterlounge *springflowers*

+ karen oates natur fotografie

merry (mind expansion * mindfunk records * Berlin/Dresden)
substan LIVE! (subraumrecords * Bautzen)
metron aka fluid (insulin productions Dresden)

speicals: deko, visuals, drinks

info:
Nach den schönen Feierlichkeiten rund um den zweiten Waterlounge Geburtstag gehts in eine neue Runde!
Wir widmen uns den psychedelischen Klängen und deren Anleihen. Der Wahlberliner Merry ist längst ein Party-Urgestein mit unzähligen veranstalteten und bespielten Parties als Dj hinter den Reglern. Sein visonäres, haltloses Wirken hat nachhaltig das Partyleben im Dresdner und Berliner Umland geprägt. Ihn unterstützt Substan aus Bautzen der uns mit seinem neusten Live-Programm besucht. Vielleicht ist er dem ein oder anderen auch von Fusion Festivals bekannt? Dazu gibts feinste Fotografie aus Japan. Karen Oates bringt Fotos der wunderschönen Kirscheblüte zu Auge.

Links:
http://www.myspace.com/waterloungedd
http://www.insulin-productions.de
http://www.myspace.com/merrysmile
http://www.substan.de

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden

 

Wir feiern mit euch zweijähriges bestehen!!! Samstag, Tanzzeit!

Götterkreis LIVE!
Digital Kaos (Accoucher Rec.)
el sonador & abu (solar sound network djteam, insulin productions.de, kooky, waterlounge)
dj equipment + x (elbklang funky)

Visuals - Deko - Suprises

Wir gehen bereits in die dritte Edition der Chiptune Romantics…

+ausstellung ulli klose (Malerei, Grafik)

505  LIVE! (YM-Rockerz - Atari chipmusic, Dresden)
Psyk LIVE! (German Tiefbit Connection, Dresden)
Тристан-777 (c3d2)
Solar Sound Network (Insulin Productions, Waterlounge, kooky)

Links:

http://www.club-aquarium.de
http://www.insulin-productions.de
http://505.atari.org
http://ymrockerz.atari.org
http://paradox.atari.org/
http://www.myspace.com/482456561
http://www.solarsoundnetwork.org
http://www.myspace.com/tiefbit

Spielekonsole  - Visuals  - Chiptunemucke

info:
Die waterlounge feiert 2 Jahre Geburtstag! Und das ganze mit zwei fetten Fatschen am 11.3. (Donnerstag) und am 13.3. (Samstag).

Die Chiptune Romantics Party am Donnerstag den 11.3. geht bereits in die dritte Runde. Wieder werden für euch lustige Spielekonsole bereitstehen und aus den Boxen rattert dickster Chiptune-Sound garniert mit Visuals aus den Tagen von C64, Atari und Co..
505 macht mit Ataris Musik und ist Mitglied der Atari Chiptune Crew YM-Rockerz und der Democrew Paradox. Für letztere hat er zahlreiche Demos mit seiner Musik vertont. Wir sind gespannt was er für ein Setup auffahren wird um seine Musik Live zu präsentieren.
Psyk braucht für seine Musik "nur" einen Gameboy. Abgefahren was man der kleinen Spielekonsole für Töne entlocken kann!
Die beiden unterstützen Тристан-777 vom Chaos Computer Club und das Solar Sound Network.

Eintritt: frei
Beginn: 21:00 Uhr
Location: Club Aquarium www.club-aquarium.de
Adresse: St.Petersburger Straße 21, 01069 Dresden

neuste kommentare